So erstellen Sie eine private Story auf Snapchat: Eine vollständige Anleitung

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

16. Mai 2023• Bewährte Lösungen

Eine private Geschichte ist eine, die Sie mit Ihren engsten Freunden teilen. Snapchat ist eine Möglichkeit, die Anzahl der Personen einzuschränken, die die Geschichte sehen können. Snapchat bietet Optionen für So erstellen Sie eine private Story auf Snapchat und teilen Sie es mit einigen wenigen Auserwählten. Mit einer solchen Funktion haben Sie mehr Kontrolle darüber, wer die von Ihnen veröffentlichten Inhalte sieht. Eine private Snapchat-Story ist einfach zu erstellen. Der einzige Unterschied besteht darin, wie Sie das Video oder die Story an die von Ihnen ausgewählten Personen senden. Sie können dies sowohl über die Snapchat-Anwendung auf einem Android- als auch auf einem iOS-Gerät tun. Hier untersuchen wir, wie eine solche Geschichte erstellt und veröffentlicht oder privat gepostet werden kann.



Ideen für Snapchat-Namen

Was ist eine private Story auf Snapchat?

Stories sind ein beliebter Begriff bei Snapchat, um Bilder und Videos der letzten 24 Stunden zu präsentieren. Geschichten können sowohl Fotos als auch Videos umfassen. Sie können Geschichten in Ihrem Feed posten, die Sie und Ihre Freunde sehen können. Diese zeigen Ihren Freunden Ihre verschiedenen Aktivitäten am Vortag. Diese bleiben für die nächsten 24 Stunden bestehen, innerhalb derer Sie sie mehrmals abspielen können.

Es gibt einen Unterschied zwischen „Meine Geschichten“ und „Private Geschichten“. Wenn Sie ein Video oder ein Foto auf Ihrem Snapchat-Konto aufnehmen und öffentlich veröffentlichen, ist es für alle Ihre Kontakte sichtbar. Wenn Sie hingegen eine private Story veröffentlichen möchten, müssen Sie eine benutzerdefinierte Story erstellen. Nachdem Sie eine benutzerdefinierte Story erstellt haben, können Sie diese als private Story veröffentlichen. Hier wählen Sie diejenigen aus, die die Geschichte sehen möchten. Sie wählen die Kontakte aus, die den Beitrag vor der Veröffentlichung sehen möchten. Ein weiterer Aspekt ist, dass niemand sonst Inhalte zu den privaten Geschichten hinzufügen kann, die Sie auf Snapchat veröffentlichen.

Wie erstelle ich eine private Story auf Snapchat?

Um zu beginnen, eine private Story auf Snapchat zu erstellen, folgen Sie den folgenden Schritten:

1.Ins Konto einloggen.

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem Snapchat-Konto an. Falls Sie das Konto häufig verwendet haben, ist es bereits angemeldet.

2.Besuchen Sie Ihre Profilseite

Klicken Sie auf den Abschnitt „Öffnen Sie Ihr Profil“ und tippen Sie auf das Profilsymbol. Sie finden die Miniaturansicht der privaten Snapchat-Story in der oberen linken Ecke des App-Bildschirms.

3.Wählen Sie die Option „Private Story“.

Wählen Sie Private Story Snapchat

Im Abschnitt „Stories“ finden Sie Optionen wie „Private Story“ oder „Benutzerdefinierte Story“, die Sie hinzufügen können. Möglicherweise werden Sie gebeten, zu bestätigen, ob Sie eine private Geschichte erstellen möchten. Tippen Sie einfach auf „Private Story“, um zu beginnen.

4.Erstelle die Geschichte

Fügen Sie zunächst Fotos oder Videos zu Ihrer Geschichte hinzu. Tippen Sie unten auf dem Snapchat-Bildschirm auf ein rechteckiges Symbol mit einem Pluszeichen. Sie haben die Möglichkeit, Ihrer Geschichte ein Foto oder Video hinzuzufügen. Der Feed bleibt für die nächsten 24 Stunden bestehen. Sie können sogar einen Schnappschuss aus einer Story löschen. Besuchen Sie einfach die Seite „Meine Freunde“ und tippen Sie auf das Zahnradsymbol neben der Geschichte. Tippen Sie auf „Löschen“, wenn Sie ein Video oder Bild entfernen möchten. Sie können ein Video oder eine Story vor dem Teilen auch bearbeiten oder Tags oder Aufkleber hinzufügen.

5.Teilen Sie es mit Ihren ausgewählten Freunden

Teilen Sie die private Snapchat-Story

Sobald Ihr Video oder Ihre Fotos zum Teilen bereit sind, fahren Sie mit der Registerkarte „Senden“ fort. Kreuzen Sie den Kreis neben „Meine Geschichte“ an und stellen Sie sicher, dass der Feed nicht öffentlich ist. Anschließend können Sie Freunde aus Ihrer Kontaktliste auswählen, die die private Snapchat-Story erhalten möchten. Alternativ können Sie die Geschichte auch im Abschnitt „Geschichten“ auf Ihrer Benutzerseite finden. Sobald die Geschichte ausgewählt ist, tippen Sie auf einen Empfänger, dem Sie die private Geschichte mitteilen möchten. Nachdem Sie die Personen ausgewählt haben, mit denen Sie die Geschichte teilen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“.

Sobald Sie die Empfänger Ihrer privaten Snapchat-Story ausgewählt haben, können diese sowohl Ihre privaten als auch öffentlichen Storys sehen. Auf dem iPhone zeigt die Anwendung die Videos verwechselt an. Für Android-Nutzer können die Geschichten differenziert werden. Außerdem haben die Personen, die nicht zum Empfang der privaten Inhalte bestimmt sind, keine Ahnung von den erstellten und mit anderen geteilten privaten Geschichten.

Kreative private Story-Namen und Ideen für Snapchat

Da es sich bei privaten Geschichten in der Regel um alltägliche Vorfälle handelt, die banal, lustig oder tragisch sein können, finden Sie hier einige skurrile Namensideen dafür:

1. Mach es aus

2. Bin heute auf der falschen Seite des Bettes aufgestanden

3. Kuchen irgendjemandem

4. Mit Kaffee aufwachen

5. Montagschaos

6. Faul

7. WFH

8. Nur ein ganz normaler Arbeitstag

9.Meme

10. Glückseliger Spaß

11. Ein Abend mit den Damen

12. Wanderschuhe

13. Weihnachten ist da

14. Neues Essensmantra

15. Cheat Day heute

16.Diätnahrung für jedermann

17. Seelenvolle Stimmung

18.Soziale Distanzierung

19. Stellen Sie den Alarm auf Schlummer

20. Eine Umarmung in einer Tasse

Um Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, wählen Sie einen Namen, der die Erzählung oder das Thema Ihrer Geschichte vorgibt. Anschließend können Sie Fotos und Videos hinzufügen, um das Thema zu veranschaulichen.

Tipps zur Fehlerbehebung: Wenn jemand seine Snapchat-Geschichten vor Ihnen verbirgt

Woher wissen Sie, ob jemand seine Snapchat-Story vor Ihnen versteckt hat?

Es gibt eine Möglichkeit herauszufinden, ob jemand seine Snapchat-Geschichten vor Ihnen verbirgt. Sie können das Konto einer anderen Person verwenden, um zu überprüfen, ob deren Geschichten in ihrem Feed angezeigt werden. Sie können dieser Person auch einen privaten Schnappschuss senden. Wenn er oder sie das Gleiche schnell und dennoch antwortet, können Sie ihre Geschichten nicht sehen, was bedeuten würde, dass Sie ein versteckter Kontakt in ihrer Liste sind.

Sie können auch einen gemeinsamen Freund fragen, ob er überhaupt Geschichten und Updates von dieser Person erhalten hat. Wenn die Geschichten der Person andere erreichen, Sie aber nicht, bedeutet das, dass sie ihre Geschichten vor Ihnen verborgen hat.

Kann man jemanden auf Snapchat verstecken, ohne dass er es merkt?

Wenn Sie jemanden verstecken möchten, ohne dass dieser es merkt, probieren Sie die neue Stummschaltungsfunktion aus. Dadurch können Sie bestimmte Freunde stummschalten, ohne dass diese es merken. Die Funktion heißt „Bitte nicht stören“ und ermöglicht es Ihnen, Einzelgespräche oder Gruppengespräche stummzuschalten. Die Funktion ist neu und nützlich. In diesem Fall müssen Sie keine Kontakte verbergen oder blockieren, sondern schalten einfach die Benachrichtigungen über deren Aktualisierungen aus.

Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie lediglich auf die Gruppe oder die Person tippen, die Sie zum Schweigen bringen möchten. Das Popup-Menü würde „Einstellungen“ enthalten und hier können Sie die Option „Bitte nicht stören“ auswählen. Sie erhalten keine Benachrichtigungen über solche Gespräche. Sie haben jedoch weiterhin die Möglichkeit, auf die Nachrichten dieser Kontakte zuzugreifen und sie zu lesen sowie Ihre Geschichten zu teilen.

Diese Funktion ist eine nützliche Ergänzung und Sie müssen einen Kontakt nicht verstecken oder blockieren, um Gespräche mit ihm zum Schweigen zu bringen. Daher werden diese Personen im Gegensatz zum Blockieren eines Kontakts auch nicht benachrichtigt. So können Sie bequem und bequem Aktualisierungen von ihnen einsehen.

Abschluss

Snapchat ist eine attraktive Plattform, um Ihren täglichen Momenten die Aufmerksamkeit zu verschaffen, die sie verdienen. Sie können Geschichten erstellen, privat oder mit anderen, und diese mit ausgewählten Personen Ihrer Wahl teilen. Die private Story-Option von Snapchat ist großartig, um Ihre Momente mit Ihren engen Freunden oder Lieben festzuhalten. Mit anderen Funktionen wie „Bitte nicht stören“ können Sie Benachrichtigungen von Freunden oder Gruppen, die Sie überprüfen möchten, nach Belieben stumm schalten.